Darmkrebs – macht Weizen Bran das Risiko?

K-State, Wichita State Collaborative Research Studien Weizenkleie aus verschiedenen Weizen Sorten, Wirkung auf die Unterdrückung Darmkrebs

MANHATTAN – Wir haben die widersprüchlichen Informationen gehört: Weizenkleie kann das Risiko von Darmkrebs bei Menschen reduzieren; Weizenkleie reduziert das Risiko beim Menschen nicht.

Aber was ist wahr?

Beide, Art von.

In der Mitte der 1990er Jahre entdeckten Getreidewissenschaft Ernährungswissenschaftler an der Kansas State University, dass Kleie aus einer Vielzahl von Weizen tatsächlich unterdrückt Krebs in Labortests, während Kleie aus einer anderen Weizen-Sorte nicht.

Laut Ronald Madl, Direktor für Bioprozess- und industrielle Wertschöpfungsprogramme mit der K- State-Abteilung für Getreidewissenschaft und -industrie, setzte sich die Verwirrung ein, weil die daraus resultierende medizinische Literatur die genetische Vielfalt in Weizen nicht schätzte – dass nicht alle Weizenkleie das Gleiche.

„Infolgedessen sagte die medizinische Literatur, die der anfänglichen Arbeit folgte, manchmal, dass Weizenkleie Krebs unterdrückte“, sagte Madl. „Andere medizinische Literatur sagte, dass es Krebs nicht unterdrückt hat.“

In einer kooperativen Anstrengung, die dort abgeholt wurde, wo die bisherige Forschung aufgehört hat, haben Madl und andere Forscher aus K-State – darunter Carol Klopfenstein, Professor emeritus of Getreide Wissenschaft und Industrie, Delores Takemoto, Professor für Biochemie und Weiqun Wang, Assistant Professor von Menschliche Ernährung – verbunden mit John Carter, Associate Professor für Physiotherapie im Wichita State, und entdeckte die Vielfalt der Phytochemikalien in Weizenkleie. Sie testeten etwa 120 Sorten, alle mit verschiedenen Ebenen von Antioxidantien, von sehr hoch bis sehr niedrig. Weitere Studien zeigten, dass Weizenkleie mit einem höheren Antioxidansgehalt ein Potenzial zur Unterdrückung von Krebszellen zeigte.

Madl sagte in nachfolgenden Tests auf menschliche Krebszellen, die Kleie von hohen Antioxidans Weizen Sorten entweder tatsächlich getötet einige der Krebszellen oder stoppte ihr Wachstum; Die mittleren und niedrigen Antioxidans-Sorten hatten weniger oder keine Wirkung – die Krebszellen wurden wie normal gewachsen.

Weitere Tests haben gezeigt, dass Weizen hoch in Antioxidantien zeigte eine signifikante Unterdrückung sowohl in der Größe und Anzahl der Tumoren, während Zwischenstufen von Weizen-Antioxidantien ein Zwischenniveau der Krebs-Aktivität erlebt.

„Seitdem haben wir versucht, diese Forschung auf die nächste Stufe zu verlagern, um zu verstehen, welche besonderen Verbindungen für diesen Nutzen verantwortlich sind“, sagte Madl. „Antioxidative Aktivität wird durch eine Menge von chemischen Verbindungen ausgedrückt, aber das bedeutet nicht, dass alle Antioxidantien, dass die gleiche vorteilhafte, biologische Wirkung auszudrücken. Jetzt versuchen wir zu bestimmen, welche Antioxidantien tatsächlich verantwortlich für die Krebsunterdrückung sind.“

Madl sagte K-Staat Weizen Züchter möchten die Ebenen der Antioxidantien in Weizen zu verbessern.

„Die langfristige Gelegenheit ist, dass wir neue Weizen-Sorten mit höheren Ebenen von Antioxidantien zu produzieren, und dann durchführen, um zu zeigen, dass diese Sorten Krebsrisiko reduzieren können“, sagte er.

Madl sagte, dass einmal Forscher die Weizenkleie Sorten mit erhöhten Mengen an Antioxidantien bestimmt haben, könnten klinische Studien für Menschen in Betracht gezogen werden, um zu zeigen, ob Weizenkleie das Risiko von Darmkrebs reduzieren könnte.

Madl sagte K-Staat Forschung ist derzeit auf die Prüfung Methodik konzentriert. Die Entwicklung von schnelleren Screening-Methoden für Antioxidantien in Weizen könnte das Screening-Verfahren für Weizenzüchter, sowie die Herstellung von Weizen Auswahl für Lebensmittel-Prozessoren, schneller und mehr machbar.

Quelle: Ronald Madl. Pressemitteilung vorbereitet von: Keener A. Tippin II, 785-532-6415

Reproduziert mit Erlaubnis.

Wenn dieser Artikel reproduziert wird, stellen Sie bitte sicher, dass der Link zu meiner Website live gehalten wird. Wenn du die Links nicht sehen kannst, schwebe deine Maus über die Worte in der Biobox.